TOPCEL®

Wirtschaftlicher Bindemittelträger im Asphaltstraßenbau

TOPCEL® Cellulosefaserpellets werden aus einer speziell für den Straßenbau entwickelten technischen Cellulose hergestellt. Eine Zugabe von bituminösen oder modifizierenden Additiven kommt bei der Herstellung nicht zur Anwendung. Als natürliches und umweltfreundliches Produkt kann TOPCEL® daher für alle fasergebundenen Asphalte problemlos als Bindemittelträger eingesetzt werden. Die Pellet-Form eignet sich insbesondere für automatische Dosiereinrichtungen an der Asphaltmischanlage.

Durch die Scherkräfte des Gesteins im Asphaltmischer werden die Pellets aufgefasert und verteilen sich homogen im Mischgut. Abhängig von der Mischanlagentechnik und den verwendeten Gesteinsfraktionen ist dafür eine Trockenvormischzeit von nur 5-15 Sekunden ausreichend.

Die hervorragende Formstabilität der TOPCEL® Faserpellets ermöglicht lange Lagerzeiten sowie die Bevorratung in Silobehältern. Der Kontakt mit Feuchtigkeit muss natürlich stets vermieden werden.

Wir liefern Ihnen TOPCEL® Cellulosefaserpellets als

  • Big Bags für die vollautomatische Zugabe aus Pellet-Dosieranlagen
  • Siloware, für die platzsparende Lagerung im Faserstoffsilo
  • Kleingebinde in 2 - 12 kg PE-Säcken für die manuelle Faserstoffzugabe

Vorteile von TOPCEL® Faserstoffpellets:

  • bitumenfreies Faserpellet für ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit
  • exzellentes Auflöseverhalten der TOPCEL® Pellets und homogene Verteilung der Fasern im Mischgut
  • rieselfähiges und förderstabiles Qualitätsprodukt für die automatische Dosierung
  • sichere und verklebungsfreie Silolagerung

Gerne geben wir Ihnen eine individuelle Empfehlung zur optimalen Anwendung unserer TOPCEL® Straßenbaupellets und freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.