TECHNOCEL®

Vielseitigkeit in der Industrie

Das Ausgangsmaterial unserer TECHNOCEL® Naturfaser ist reiner Zellstoff aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz sowie Recycling-Cellulose. Die TECHNOCEL® - Produktpalette bietet eine Vielzahl von pulver- bis faserförmigen Cellulosefasern, die aufgrund ihrer universellen Eigenschaften in verschiedensten industriellen Anwendungen zum Einsatz kommen.

Hervorzuhebende technische Eigenschaften sind unter anderem das hohe Wasser - und Ölbindevermögen, die Netzwerk- und Drainagebildung, sowie die hohe Stabilität und Funktionalität in saurem oder alkalischem Milieu.

Durch ein ausgereiftes Produktionsverfahren sind wir in der Lage, Faserlängen von 20 bis 2500 µm zu erzielen und somit maßgeschneiderte Produkte sowohl im Weißbereich (reine Cellulosen) als auch im Graubereich (technische Rohcellulose) herzustellen.

TECHNOCEL® Cellulosefasern verbessern und optimieren:

  • die rheologischen Eigenschaften des Endproduktes
  • die Homogenität des Endproduktes
  • die gleichmäßige Flüssigkeitsabgabe an Untergrund und Umgebung.
  • die Frostbeständigkeit (Frost / Tau - Wechselwirkung)
  • das Abrutschverhalten und
  • minimieren die Riss - und Schrumpfneigung von bauchemischen Erzeugnissen