Teigwaren

SANACEL® Nahrungsfasern - Nährwerterhöhung
in Teigwaren

In Teigwaren dienen SANACEL® Nahrungsfasern vor allem der Ballaststoffanreicherung. Pulvercellulosen (E460ii) und Pflanzenfasern, wie Weizenfaser, Haferfaser oder Kartoffelfaser ermöglichen eine einfache Ballaststoffanreicherung in Teigwaren. Eine hohe Ballaststoffaufnahme reguliert das Darmmilieu, sowie die Darmbewegung beim Menschen vorteilhaft.

SANACEL® betaG, ein Beta-Glukan-haltiger Ballaststoff aus Gerste, kann zur Reduktion des Cholesterinspiegels beitragen, sowie den Zuckergehalt im Blut positiv beeinflussen.

Die Verbesserung von Konsistenz, Textur und Formstabilität Ihres Produktes ist ebenfalls möglich. Speziell für Teigwaren halten wir optimierte Produkte hinsichtlich Siebkennlinie und Farbgebung bereit.

SANACEL® Nahrungsfasern sind:

  • Allergen frei
  • Gluten frei (außer SANACEL® betaG)
  • GMO frei
  • E-Nummer frei (außer Cellulosepulver)

Je nach Art und Zielsetzung der Anwendung werden SANACEL® Ballaststoffkonzentrate mit Faserlängen von 35 – 80 µm eingesetzt.

Viele ballaststoffangereicherte Teigwaren sind mittlerweile weltweit auf dem Markt. Bei der Umsetzung der Deklaration von Ballaststoffen und der Nutzung der EFSA „Health Claims“ sind wir Ihnen gerne behilflich.