Hackfleisch- produkte

SANACEL® Nahrungfasern garantieren Saftigkeit und minimieren Bratverluste

Mit SANACEL® Ballaststoffen, wie Kartoffelfaser, Haferfaser, Weizenfaser oder Cellulosepulver ist im Fleisch- und Wurstwarenbereich leicht eine gesunde Ballaststoffanreicherung erzielt.

Eine hohe Ballaststoffaufnahme hat einen positiven Einfluss auf die Darmflora, sowie die Darmbewegung beim Menschen.

Des Weiteren ist eine Fettreduktion mittels SANACEL® add Mischungen als Fettaustauschstoff möglich. Fettaustauschstoffe werden von der Lebensmittelindustrie vor allem in Light-Produkten eingesetzt, um den Fett- und Kaloriengehalt zu reduzieren.

Weltweit werden SANACEL® Nahrungsfasern, speziell Kartoffelfasern und unlösliche Fasern in Hackfleischprodukten wegen Ihrer hohen Fett- und Wasserbindung eingesetzt. Ein ausgezeichnetes Mundgefühl und hohe Saftigkeit lassen sich mit der Verbesserung von Konsistenz und Formstabilität vereinen. Dies entspricht einer Qualitätsverbesserung Ihres Produktes.

Auch eine höhere Ausbeute, sowie reduzierte Bratverluste sind Vorteile beim Einsatz von SANACEL® Ballaststoffen in Hackfleischprodukten.

Funktionale SANACEL® Nahrungsfasern im Größenspektrum 200 – 500 µm, sowie SANACEL® add Fasermischungen kommen in Hackfleischprodukten bevorzugt zum Einsatz. Vom „fettarmen“ Steaklet bis zum „low price“ Burger ist anwendungstechnisch alles möglich.

SANACEL® Ballaststoffe sind:

  • ohne E-Nummer (außer Pulvercellulose)
  • frei von Allergenen
  • frei von Gluten (außer SANACEL® betaG)
  • frei von genetisch veränderten Organismen (GMO)

Gerne unterstützen wir Sie bei der Wahl des richtigen Produktes!